Gedichte

 


Gedichte


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Feel
  Filme
  Flirten(signale die wichtig sind)
  mukke
  Sprüche für die Seele
  komische sachen..
  Sprichwörter
  Remix
  Weil einfach,einfach einfach ist
  Gästebuch

 
Links
  mathis'page


PlzPimp.US - Free Myspace Layouts, Pimp MySpace



http://myblog.de/larah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Leben ist schön!!!

Das leben ist schön, sagen die meisten.
Doch wie soll man „schön“ verstehen?
Ist es:
Eine Rose, deren Knospe sich gerade öffnet...
Ein nettes Wort von einem lieben Menschen...
Ein Sonnenstrahl, der deine Nase berührt...
Die Sonne, die nach dem Regen wieder kommt...
Der Regen, der nach langer dürre wieder Fruchtbarkeit bringt...
Ein Geschenk von jemandem...
Ein Model, das einen aus einer Zeitung zulächelt...
Ein Spaziergang im Mondlicht...
Ein Lottogewinn...
Eine gute Note in der Klassenarbeit...
...
Es gibt so vieles was „schön“ sein kann!
Man muss es nur erkennen und sich was „schönes“ draus machen.
langweilig oder blöd kann nichts sein, denn es gibt immer etwas „schönes“ zuendenken,
Selbst wenn es nur die Erkenntnis ist: zuhause ist es am schönsten und ich möchte dies nicht missen.

24.1.06 15:18


Danke sagen (zur Firmung2006)

Wie oft sagen bzw. sollten wir Danke am Tag sagen?
Ganz sch?n oft wenn du mich fragst.
Am meisten bedanken wir uns bei anderen Menschen.
?Danke, dass du dieses und jenes f?r mich gemacht hast...?
?Danke, dass du f?r mich da bist, wenn ich dich brauche...?
?Danke, dass du mir die Milch aus dem K?hlschrank mitgebracht hast...?
?Danke, dass du mir einfach nur zuh?rst...?
?Danke, dass du mich tr?stest wenn ich traurig bin...?
?Danke, dass du mich so magst wie ich bin...?
?Danke, dass du mir die Wahrheit gesagt hast...?
Es gibst so viele Sachen f?r die man sich bedanken kann...
Doch bedenken wir uns auch mal bei uns selber oder vielleicht bei Gott?
Ok, ich denke mal f?r Jugendliche spielt Gott meistens nicht so eine gro?e Rolle...
Aber das kann ja noch kommen. Ich finde es ist wichtiger an sich zuglauben....
Wenn man dann einfach mal leise zu sich sagt: Danke, dass ich die Kraft hatte und geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe. Oder danke, dass der Tag heute so sch?n war...
Danke, dass ich diesen lieben Menschen kennen gelernt habe...ich glaube dann betet man auch ein bisschen zu Gott. Vielleicht ist meine Ansicht so vom Beten falsch... aber danken kann man nie genug und beim Beten, dankt man Gott doch auch...
...Ich bedanke mich auf diesem Weg noch bei allen, die an der Firmvorbereitung mitgewirkt haben DANKE
30.1.06 22:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung