Gedichte

 


Gedichte


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Feel
  Filme
  Flirten(signale die wichtig sind)
  mukke
  Sprüche für die Seele
  komische sachen..
  Sprichwörter
  Remix
  Weil einfach,einfach einfach ist
  Gästebuch

 
Links
  mathis'page


PlzPimp.US - Free Myspace Layouts, Pimp MySpace



http://myblog.de/larah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Freund

Von einem festen Freund
ist doch, wovon jedes Mädchen träumt.
Mit ihm kann man lachen
und neue Erfahrungen machen.
Liebe spielt in einer Beziehung ne große Rolle,
manchmal denke ich das ein junge nur das Eine wolle.
Doch dann kommt sie, die Liebe auf den ersten Blick.
Als ich ihn sah, dachte bohr der ist aber schick.
Doch er hat mich wohl übersehen ,
sonst könnte er mir wohl kaum wiederstehen.
Oder hat er vielleicht schon eine Freundin???
Oh graus,
schon wäre es aus,
noch bevor es angefangen hat.
Denn für jemand der schon in festen Händen glücklich ist,
bist du niemals gut genug!
Es sei denn es ist betrug!
Wenn das der Fall ist,
rat ich dir mein lieber Typ lass die Finger von mir!
Wie du mir so ich dir,
lautet ein Sprichwort.
Aber ist es hier auch am richtigen Ort???
Wenn ich einmal einen festen Freund habe,
ist er auf keinen Fall mein Sklave!
Also kann er mich verlassen.
Aber vielleicht muss ich ihn dann ewig hassen!!!
Nein, an so was will ich gar nicht denken,
viel lieber möchte ich ihm mein Herz schenken.
Manchmal hast du einen Freund,
deine Freunde sagen was willst du denn mit dem???
Dann sage ich na und das ist doch nicht euer Problem
Wo die Liebe hinfällt weiß kein Mensch.
Doch eins kann ich euch sagen,
ihr braucht nie nach liebe zufragen.
Auch wenn du manchmal denkst was soll ich hier???
Die Antwort findest du bestimmt nicht hier.
Die Antwort findest du nur selbst, bei dir!!!
Du musst dir erst mal klar machen was du wirklich willst,
nicht das du nachher noch ein Baby stillst.
Doch erst mal einen Freund zu finden ist schwer.
Ein guter Rat, ja der müsste jetzt her.
Einen Rat kann ich dir leider nicht geben,
denn bis jetzt hatte ich noch keinen richtigen Freund im Leben.
Später möchte ich einen Mann,
mit dem ich zusammen alt werden kann.
Doch jetzt ist eine andere Zeit!!!
Vielleicht ist eis bald so weit??!
Ich hoffe mein Weg führt mich bald zu dir.
Ach ich wünschte du wärst jetzt schon hier ganz nah bei mir...
17.12.05 00:09


Warum???

Warum??? Immer wieder stell ich mir diese Frage!
Warum hast du es gemacht???
Wir haben doch so oft zusammen gelacht!
Ich konnte es kaum fassen!
Wieso konntest du es nicht lassen???
Wie gesagt, ich konnte es kaum fassen!
Immer wieder fragen mich die Leute nach dir!
Ach ich wünschte du wärst hier,
ganz nah bei mir!
Immer wieder denke ich an dich!
In der schule konzentrieren kann ich mich nich!
Warum bist du einfach gegangen???
Ohne dich fühl ich mich so gefangen!
Du bist gegangen ohne ein Wort zu mir zu sagen!
Ich wollt dich doch noch so viel fragen!
Jetzt bist du da draußen irgendwo,
irgendwo im nirgendwo!
Ich kann nicht aufhören an dich zudenken!
Wärst du jetzt hier, mein Herz würde ich dir sofort schenken!
Deine Gründe interessieren mich nicht,
solange ich weiß es gibt Hoffnung und Licht!
In meinem Herzen trage ich dich immer bei mir!
Ach ich wünschte du wärst hier
Und ich könnte dir die Frage stellen....
WARUM???
17.12.05 00:22


Dunkle Wolken

Ein Sturm zieht auf.
Es gibt Leute, wie ich, die freuen sich drauf
sitzen vorm Fenster, drinnen im Haus,
schauen auf die Straße hinaus
und machen sich einen Spaß daraus.
Der Sturm tobt laut draußen vor der Tür.
Wie gerne ich jetzt in den Süden führ.
Doch ich weiß bald scheint wieder die Sonne
und gefüllt ist wieder unsere Regentonne.
Blitze erzeugen ein helles Licht.
Eine Katze springt vor schreck aus dem Dickicht.
Ein Mann draußen mit seinem Regenschirm kämpft,
drinnen hört man den Donner nur gedämpft.
Ich koche mir schnell einen Tee
und hoffe das ich noch mehr Blitze seh.
Bald ist der Sturm vorüber gezogen.
Das ist wirklich ungelogen.
Da am Himmel seh ich schon die ersten Sonnenstrahlen,
ach mir fällt ein ich hab noch Rechnungen zu bezahlen ;-)

bye bye
17.12.05 00:32


Ich? Bin ich das?!

Wenn ich sage ich bin so wie ich bin!
Passt das wirklich überall so hin?
Darf ich immer Ich sein?
Darf ich immer Ich schreien?
Ich muss mein „Ich“ lernen zu verstehen,
sonst darf mein Leben nicht so weitergehen.
Man glaubt, man kennt sich gut.
Doch meistens ist es eigener Betrug!
Was gehört zum „Ich“ dazu?
Das finden wir heraus im Nu.
Was macht mich aus?
Manchmal gibt es Tage da geh ich lieber gar nicht aus dem Haus.
Doch warum will ich nicht mal Raus?
Steht einer vor der Tür und lacht mich aus?
Ich glaube man macht sich viel zu viele Gedanken.
Meist sind Gedanken wie Schranken.
Den Weg versperren sie einem,
doch interessieren tut es oft Keinen!
Jeder tut meist das was er will.
Ach komm seit doch alle still!
Protestieren an dieser Stelle hat keinen Sinn,
uns würde zu viel Zeit entrinnen.
Denn jeder weiß doch ganz genau,
was interessieren mich die Sorgen einer fremden Frau?
Leute die sich mit ihrem „Ich“ befassen,
können Nachdenken gar nicht lassen.
Zur Selbstfindung gehört das Nachdenken dazu,
aber bitte nur in aller Ru.
Du solltest viele Leute fragen wie sie dich sehen,
um den „richtigen“ Weg zu gehen.
Verstellen für andere ist Gift für Dich!
So findest du niemals dein wahres „Ich“!
Sein „Ich“ zufinden geht nur in kleinen Schritten.
Fahr im Winter mal zur Abwechslung mit dem Schlitten.
Das wird deine Lebensfreude wecken,
deine Freunde lassen sich bestimmt auch anstecken.
Wichtig ist auch dein Auftreten!
Denn was nützt es dir zu beten?
Wenn du nicht einmal an dich selber glauben kannst?
Wer fröhlich durch das Leben geht,
verbreitet Freude, egal wo er steht.
So wichtig wie das Atmen, ist das Lachen!
Denn nur das kann einen wirklich glücklich machen!
Alle wollen wir glücklich sein,
sonst ist das Leben echt gemein!
Doch zurück zum „Ich“!
Mach dir klar, was bedeutet es für dich?
Diese Frage kann man nicht beantworten,
nicht einmal mit 1000 Worten.
Also mach dich auf den Weg dein „Ich“ zufinden,
sonst wird dir dein Glück entschwinden!!!
17.12.05 00:50


Einfach mal so

Für ein gutes Wort,
gibt es keinen passenden Ort!
Der Ort spiel auch keine große Rolle,
denn das Wort ist doch das Tolle!
Auf der Welt gibt es viele Worte,
aber leider nicht nur welche von der netten Sorte!
Liebe Worte gibt es viel zu selten,
deshalb soll dieses hier als liebes Wort gelten!
Wir sind die einzigen Lebewesen auf der Welt die sprechen können.
Also sollten wir einfach mal so anderen ein nettes Wort gönnen!
Doch das Wort sollte ernst gemeint sein,
anderes wäre es echt gemein!
Ein nettes Wort, ist wie ein Sonnenschein,
es kommt von Herzen und ist deshalb rein.
Ich weiß nichts mehr zusagen,
wir sehen uns doch an so vielen Tagen.
Und ich hoffe an diesen Tagen,
kann ich dir ganz viele nette Worte sagen!
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
20.12.05 21:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung